VORTAL beim 4. Deutschen Vergabetag in Berlin dabei

Erfahren Sie mehr über Vergabeprozesse in der Beschaffung und die innovative eVergabe-Plattform

Am 19. und 20. Oktober findet der Deutsche Vergabetag zum vierten Mal in Berlin statt. Der Jahreskongress für Vergaberecht und -praxis führt öffentliche Einkäufer sowie Vertreter der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu aktuellen Fragestellungen der öffentlichen Beschaffung zusammen. Mit dabei ist in diesem Jahr VORTAL, an deren Ausstellungsstand Besucher mehr über Vergabeprozesse sowie die innovative eVergabe-Plattform von VORTAL erfahren können.

 

Besucher können die eVergabe-Plattform selbst testen

Die öffentliche Verwaltung steht vor der Herausforderung, bei sinkenden Budgets immer mehr Aufgaben erledigen zu müssen. Sie steht unter hohem Druck, Arbeitsaufwand und Kosten einzusparen. Vortals eVergabe-Plattform ist genau die richtige Vergabelösung, um die Prozesse effizienter zu gestalten und Ausgaben zu reduzieren. Als eines der weltweit größten Portale hilft sie Einkäufern im öffentlichen und privaten Sektor, sich mit internationalen und qualifizierten Bietern zu vernetzen.

Wer mehr über die smarte Lösung wissen will, ist auf dem Deutschen Vergabetag genau richtig. Am Vortals Stand können Besucher die eVergabe-Plattform selbst testen und erhalten dafür einen USB Connector. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, mehr über folgende Themen zu erfahren:

Vergabeprozesse und die transparente Beschaffung vom Katalog bis zur Ausgabenanalyse
Transparenz in der Beschaffung
Vertragsmanagement
ERP-Schnittstelle für das Vertrags- und Rechnungswesen

 

Ein Besuch lohnt sich

Sie sind beim 4. Deutschen Vergabetag in Berlin dabei? Dann schauen Sie bei VORTAL an Stand A2 vorbei und lernen Sie mehr über die smarte eVergabe-Plattform.