VORTAL Institut für öffentlich-private Partnerschaft in Slowenien

Das Institut für öffentlich-private Partnerschaft wurde im Jahr 2008 mit dem Ziel gegründet, die Kluft zwischen Theorie und Praxis auf dem Gebiet der öffentlich-privaten Partnerschaften und des öffentlichen Beschaffungswesens zu überbrücken. Heute gehört es zu den drei führenden Beratungsunternehmen für die öffentliche Beschaffung in Slowenien.

Das Institut ist eine strategische Partnerschaft mit VORTAL eingegangen, um in Slowenien eine Best-of-Breed-Plattform einzuführen und um zu demonstrieren, dass die E-Beschaffung das richtige Werkzeug ist, um nicht nur ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen, sondern auch um die grenzüberschreitende Beschaffung zu verbessern – darin lag das ursprüngliche Ziel für die Einführung des öffentlichen Beschaffungswesens in das EU-System.